Erste Schweizer Qualität

Seit den 1930-er-Jahre produzierte BIELLA in Biel Philatelie-Zubehör für viele Sammler in der Schweiz und im Ausland. Ab 1990 fehlten Biella die Fachleute im Betrieb. Sie vergaben deshalb die Produktion in Lizenz nach Deutschland. Die Qualität war aber nicht befriedigend und so wurde ab 1996 in der Schweiz ein neuer Hersteller gesucht.

Sammler seit dem 10. Lebensjahr, sechs Jahren Vereinspräsident des Philatelistenvereins Baden-Wettingen und neun Jahren Zentralpräsident im Verband Schweizerischer Philatelistenvereine konnte ich 1996 von Biella alle Rechte am Philatelie-Zubehör übernehmen. Gleichzeitig das ganze vorhandene Warenlager.

In den letzten 20 Jahren konnte ich zusammen mit guten Fachleuten die ganze Produktepalette überarbeiten und darf heute sagen, dass wir eine erstklassige Schweizer Qualität für unsere Kunden herstellen, die keinen Vergleich scheuen muss. Als Schweizer Betrieb sind wir natürlich auch nach dem Verkauf für unsere Kunden da und können diese fachgerecht beraten und bedienen.

Back to Top